Patchmanagement: Kontrollierte Updates –
Lücken schließen, bevor sie ausgenutzt werden

Das Patchmanagement ist eines der Fundamente Ihrer IT-Sicherheit. Im Rahmen des Patchmanagements versteht man die strategische Planung und Verwaltung von Updates und Upgrades für Software und Firmware. Die Installation der Patches erfolgt bei uns kontrolliert und strukturiert um Risiken zu minimieren und Datenverluste zu vermeiden. Unser kollektiver Ansatz ermöglicht neben Microsoft-Produkten, Servern, Peripherie und Betriebssystemen auch Anwendungen von Drittherstellern aktuell zu halten– sofern technisch möglich und vom Hersteller freigegeben. Die Liste der unterstützen Anwendungen wird stetig erweitert. Updates werden von unseren Technikern zunächst in Testumgebungen ausgerollt und verhindern so im Vorhinein Kompatibilitäts-Probleme auf den Clients.

Sicherheitslösung für IT-Infrastrukturen

Wir behalten stets den Überblick über alle Clients und Server und können die Verteilung von Updates und Patches punktgenau steuern und Sicherheitsrisiken beheben, bevor diese zu Gefahren werden.

  • Alle Windows Betriebssysteme
  • Alle Microsoft Produkte (Office, Teams, Edge, etc.)
  • Treiberupdates (z. B. HP, Fujitsu, Intel, etc.)
  • Gängige Internetbrowser (Chrome, Firefox, Opera, etc.)
  • TeamViewer
  • Notepad++
  • Zoom
  • Adobe PDF
  • Foxit Reader
  • KeePass
  • iTunes
  • 7Zip
  • Java
  • VLC-Media Player

Weitere nach Absprache

ca. 0
Sicherheitslücken werden von uns täglich geschlossen
Ø 0
Updates erscheinen pro Tag bei einem Kunden

Welche Vorteile bietet das Patchmanagement?